Freiwillige
Feuerwehr
Nordassel

Update
18.12.2016

Haus Florian
Erholung im Harz
für Feuerwehr und Freunde

Hier finden Sie Informationen zu folgenden Themen

Krawatte binden einmal richtig

Welcher Feuerwehrmann hat nicht  schon einmal vor dem Spiegel gestanden und sich über einen nicht ganz so gelungen Krawattenknoten geärgert. Wir haben hier nun eine Anleitung mit dem man das Binden der Krawatte lernen kann.Es gehört natürlich auch hier dazu das man alles Üben muß.

Hier gehts zur Anleitung
Anleitung einfach ausdrucken und innen an die Tür des Spiegelschranks kleben
.

zurück

Gerätschaft von Feuerwehrfahrzeug gestohlen ?
Hiermit nicht so einfach

Die Geräteräume der neueren Feuerwehrfahrzeuge sind heutzutage nicht mehr durch Schlösser vor unberechtigtem Zugriff gesichert (siehe Abbildung) .Was aber kann man tun , wenn man das Fahrzeug doch einmal unbeaufsichtigt abstellen muß oder will ?

Auf unserer Hompage finden Sie eine kostengünstige Lösung die mit ein wenig handwerklichem
Geschick jeder nachbauen kann.

Benötigt wird ein  U-Eisen (vorzugsweise aus Leichtmetall) in der Größe des Handgriffes des zu verschließenden Geräteraumes.(siehe Abbildung).Das U-Eisen sollte den Griff voll umschließen. Das eine Ende des U-Eisens ist so zu bearbeiten , daß die Frontseite und ein Schenkel  ca in der Tiefe der Handgriffes abgetrennt werden .(siehe Abbildung). In die nun entstandene Lasche ist ein Loch zu bohren in welches eine Schraube mit einer Mutter und ggf. mit einem Federring befestigt wird.Die Bohrung ist so zu platzieren , daß das U-Eisen später nicht nach vorn gezogen werden kann. (siehe Abbildung) .Die Schraube sollte ca so lang sein wie das U-Eisen hoch ist. Auf der anderen Seite des U-Eisens wird nun ebenfalls ein Loch durch beide Schenkel gebohrt

. Auch hier ist darauf zu achten daß das U-Eisen später nicht nach vorn gezogen werden kann , sowie ein verschieben nach rechts bzw. links nicht möglich ist. Durch diese Löcher wird später ein Vorhängeschloß(mit extra langem Bügel) gesteckt. (siehe Abblildung). Die Montage erfolgt denkbar einfach. Man hängt nun das U-Eisen mit der Schraube über den Handgriff und klappt es nach links bzw rechts über den Handgriff hinweg. Mit Hilfe des Vorhängeschlosses wird das ganze nun gesichert. (siehe Abbildung). Zum Schluß kann die Schraube bzw. die Mutter noch so bearbeitet werden, daß ein Lösen der Schraubverbindung nicht mehr möglich ist (Mit einer Feile abrunden der Schraube und der Mutter hat sich  hier bewährt) .         .......Fertig.



Die schnelle Einsatzbereitschaft ist aber bei allem Diebstahlschutz zu Gewährleisten !
 Man sollte die Sicherungen also sofort wieder entfernen ,
 wenn das Fahrzeug wieder besetzt wird.


Für weitere Fragen bzw. Anregungen stehen wir gern zur Verfügung.

E-Mailmail05

zurück

Rauchmelder können Leben retten

In Deutschland sterben jedes Jahr ca 600 Menschen an den folgen von Bränden. Die meisten davon werden im Schlaf durch Rauchgase getötet. Da  während des Schlafs auch der Geruchssinn “ schläft”. kann hier ein Rauchmelder vor der Gefahr warnen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.rauchmelder-lebensretter.de

zurück


NEWS

  • NEU Ferienkalender 2017
     
  • NEU Dienstplan 2017